März 2016 - Abschiedsfest

Wir haben viel gelacht - und ein wenig geweint... es war ein grossartiger Tag!
Wir sind stolz Euch zu Familie und Freunden zählen zu dürfen... Wir werden Euch vermissen und freuen uns bereits jetzt, Euch wieder in die Arme schliessen zu können!
Herzlichen Dank für Euer Kommen, Euer Mitreisen, Eure guten Ratschläge und Eure Unterstützung!


April 2016 - Abfahrt

Die letzten Wochen waren hart... die wenigen Habseligkeiten mussten verpackt werden, die Wohnung geräumt und abgegeben und nebenher immer wieder Abschiede....
Die letzten Tage hatten wir das Glück bei guten Freunden wohnen zu dürfen. In der Abgeschiedenheit auf dem Land in einer wunderschönen Umgebung konnten wir wieder Energie tanken und uns auf die Abfahrt vorbereiten. Vielen Dank Babs und Cesi - es war unglaublich schön und erholsam bei Euch!
Am 03. April ist es dann endlich so weit. Um 10.00 Uhr steigen wir ins Auto und verlassen Bärschwil. Ziel: Antwerpen Hafen - wo der letzte Abschied erfolgt; der von unserem Tico, der von dort seine Reise übers Meer antritt. Dank der detaillierten Beschreibung unserer Verschiffungsagentur Seabridge verläuft alles wie am Schnürchen. Wir erhalten unsere Frachtpapiere und werden zu einem Parkplatz gelotst wo bereits ein VW-Bus abgefertigt wird. Da das Taxi zurück in die Stadt bereits bereit steht muss alles sehr schnell gehen. Rasch hole ich die Rucksäcke aus dem Auto, Dani verzurrt die Rückwand mit der Hecktür und nimmt die Nummernschilder ab. Thats it. Kein Blick ins Innere des Fahrzeugs ob es wirklich blickleer ist oder sonst was an Kontrolle. Mit komischem Gefühl steigen wir ins Taxi und verlassen das riesige Hafenareal. Bye bye Tico, hope they'll treat you right...
In Antwerpen verabschieden wir uns von André mit dem VW-Bus - wir werden uns in Halifax wieder sehen. Mit geschulterten Rucksäcken kümmern wir uns um ein Busticket nach Düsseldorf. Von dort fliegen wir in die Karibik, wo wir uns die zwei Wochen bis Ticos Ankunft in Halifax mit "Dolce far niente" vertreiben...